Vielfältig lehren und lernen

© Andres Rodriguez / www.fotolia.de
© Andres Rodriguez / www.fotolia.de

Der Perspektivwechsel der Hochschuldidaktik vom Lehren zum Lernen erfordert, die zunehmende Heterogenität von Studierenden bewusst wahrzunehmen und sie bei der Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen zu berücksichtigen. Diversitysensible Hochschullehre bedeutet, Barrieren abzubauen und allen gleiche Bildungschancen zu ermöglichen. Welche Methoden eignen sich, um möglichst viele Studierende zu erreichen? Wie können Materialien gestaltet werden, ohne durch Sprache oder Bilder zu diskriminieren? Was ist bei der Bewertung zu beachten?

 

Diversityreflektierte Lehre ist gute Lehre und gute Lehre ist diversityreflektierte Lehre!

 

Ich biete Vorträge und Workshop zu Diversity und Hochschuldidaktik an und berücksichtige dabei Ihre spezifischen Rahmenbedingungen und Fachkulturen.

 


Referenzen

  • Netzwerk Studienqualität Brandenburg
  • Universität Weimar
  • Juristische Fakultät der Universität Bremen