Workshop: Gendergerechte Sprache einfach anwenden

Pogonici / iStock.com
Pogonici / iStock.com

Obwohl es seit über 40 Jahren Forderungen nach gendergerechter Sprache gibt, wird deren Umsetzung immer noch kontrovers diskutiert. Spätestens seit der rechtlichen Anerkennung der Dritten Option  hat sich auch das Verständnis von gendergerechter Sprache verändert.  

Neben den Hintergründen und  Grundlagen gendergerechter Sprache stehen bei meinen Angeboten Tipps und Tricks für die praktische Umsetzung im Arbeitsalltag im Mittelpunkt.

 

Geben Sie Ihren Mitarbeitenden Sicherheit in der Nutzung gendergerechter Sprache und buchen Sie meinen halbtägigen Online-Workshop.

 

Beratung: Implementation von Gender /  Diversity in der  Lehre

LAAAD / shutterstock.com
LAAAD / shutterstock.com

Gute Lehre ist gender- und diversitätsbewusste Lehre! Um diesen Ansatz zu verankern ist mehr als Weiterbildung für kleine Gruppen von Lehrenden notwendig. Gender und Diversity muss dafür systematisch implementiert werden und bei Studien- und Prüfungsordnungen, Modulbeschreibungen, der Personalentwicklung, der Öffentlichkeitsarbeit etc. mitgedacht werden.  

Ich berate Gleichstellungsakteur*innen, Stabsstellen, Fakultäten, Arbeitsgruppen etc. zu einer realistischen und nachhaltigen Strategie. Gerne erstelle ich ein individuelles Angebot für Sie. 




Workshop: Gender / Diversity in der (digitalen) Lehre

Natalia Deriabina / iStock.com
Natalia Deriabina / iStock.com

Wie können unterschiedliche Studierende aktiviert werden, so dass nicht immer nur die gleichen sprechen? Welche Möglichkeiten gibt es, gender- und diversitätsbewusste Sprache flexibel anzuwenden? Wie können Gender und Diversity in allen Fächern thematisiert werden? Wie können (digitale) Lehr-Lern-Settings so gestaltet werden, dass Diskriminierung vermieden und abgebaut wird?  

 

Buchen Sie meine vielfach erprobten, intensiven halbtägigen Workshop, mit dem Lehrende ihre Gender- und Diversitykompetenz für die digitale Lehre erweitern. 

 


Vortrag: Wissenschaft - Macht - Geschlecht

© corlaffra / www.shutterstock.com
© corlaffra / www.shutterstock.com

Welche Rolle spielt Gender an Hochschulen? Warum ist nach rund 30 Jahren Gleichstellung die Wissenschaft immer noch so männlich dominiert? Welche Barrieren für Frauen entstehen durch strukturelle Aspekte und wie können Sie damit umgehen?

 

Zielgruppen:  Doktorand*innen, Studierende, (neu gewählte) Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

 

Durch die Verwendung viele Bilder und Beispiele eher locker und informell im Ton, gut geeignet für Netzwerkveranstaltungen, Mentoringprogramme u.ä.

 



Let's stay in touch!

Ab Januar 2022 versende ich, zusammen mit meiner Kollegin und Kooperationspartner Sabine Blackmore, monatlich eine E-Mail mit Neuigkeiten, Hinweisen und Angeboten. Es wird dabei um Gleichstellungsarbeit, Gender und Diversity sowie Antidiskriminierungskultur gehen.

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, melden Sie sich gerne über das Formular an. 

Subscribe

* indicates required